#147539280 © alphaspirit @istockphoto.com

Microsoft Teams : Wie sich Unternehmen vor Schatten-IT und unberechtigtem Zugriff schützen können

Microsoft Teams : Wie sich Unternehmen vor Schatten-IT und unberechtigtem Zugriff schützen können

Microsoft Teams : Wie sich Unternehmen vor Schatten-IT und unberechtigtem Zugriff schützen können

Der Homeoffice-Boom hat Sicherheitslücken geschaffen, die kleine und große Unternehmen gefährden. Denn Kollaborationstools haben zwar den Weg für die hybride Teamarbeit geebnet, doch bei mangelnden Sicherheitsmaßnahmen werden sie zum Einfallstor für Cyberkriminelle. Wie man sich dagegen schützt, verrät COMLINE-Sicherheitsexperte Stojan Jarak.

Spätestens mit Einführung der Homeoffice-Pflicht hat sich Microsoft Teams zum erfolgreichsten Kollaborationstool für Unternehmen gemausert. Kein Wunder, schließlich profitiert Teams von der nahtlosen Verknüpfung mit gängigen Microsoft-Produkten, die sich bereits seit Jahrzehnten größter Beliebtheit erfreuen.  Der hohe Verbreitungsgrad macht MS Teams aber auch zu einem sehr attraktiven Angriffsziel für Hacker. Innerhalb eines geschützten Firmennetzwerks hält sich die Bedrohung in Grenzen, doch für Mitarbeitende, die mobil oder in ihrem Zuhause für das Unternehmen tätig sind, stellt es ein echtes Sicherheitsrisiko dar.

Ist der Fuß erst einmal in der Tür …

So gelang es im Herbst 2020 einer Gruppe von Hackern, schädlichen Programmcode in einer Nachricht zu verstecken, die in Teams-Gruppenchats verbreitet wurde. Einmal ausgeführt, erlaubte die Schadsoftware das Kapern der »infizierten« PCs – ein echter Albtraum für jedes Unternehmen! Experten gehen davon aus, dass die Häufigkeit entsprechender Angriffe weiter steigen wird, und laut einer aktuellen Studie stufen 36 % der deutschen Unternehmen den ungeplanten Zugriff von Dritten als großes Risiko bei der Arbeit mit Kollaborationslösungen ein. Gewachsen ist auch die Angst vor der sogenannten Schatten-IT, also Anwendungen, die ohne das Wissen der IT-Abteilung oder Geschäftsführung von Mitarbeitenden genutzt werden.

Wir beraten Sie gerne weiter.

Quelle: manage it | IT-Strategien und Lösungen (ap-verlag.de)

TEILE DIESEN NEWSBEITRAG

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Weitere Artikel

Exchange Sicherheit

Microsoft Patchday Oktober 2021

Microsoft Patchday Oktober 2021 Art der Meldung: Sicherheitshinweis Risikostufe 4 Microsoft Patchday Oktober 2021 13.10.2021 ____________________________________________________________________________________________________ Betroffene Systeme: Microsoft 365 Apps Microsoft Office Microsoft Windows

Weiterlesen »

Microsoft Office 2021

Microsoft Office 2021: Microsoft kündigt Preise und neue Features an Das neue Office ist Teil von Microsoft 365, zum Windows-11-Start aber auch ohne Abo ab

Weiterlesen »

Durchstarten mit Microsoft Surface

Durchstarten mit Microsoft Surface Surface Pro 7+Surface Pro 7+ kombiniert die 2-1 Vielseitigkeit eines ultraleichten Laptops und eines stiftfähigen Tablets mit der Leistung die Anwender

Weiterlesen »